Herzkonfetti und Popcornküsse

Eine filmreife Liebesgeschichte, die das Herz jedes Romantikers höher schlagen lässt. Das perfekte Buch für jene, die es gerne kitschig haben und sich nach der perfekten Filmliebe sehnen. Eine tolle Romantiklektüre die ich jedem romantischen Kitschliebhaber empfehlen kann.

Advertisements

Titel: Herzkonfetti und Popcornküsse
Autor: Victoria van Tiem
Erscheinungsjahr: 2017
Genre: Roman
Verlag: MIRA Taschenbuch

Inhalt:
Kensington ist eine hoffnungslose Romantikerin. In Bradley glaubt sie ihre perfekte und filmreife Liebe gefunden zu haben. Doch plötzlich taucht ihr Ex-Freund Shane auf und bringt mit einer verfänglichen Film-Liste Kensingtons Gefühle durcheinander. Hat sich Shane geändert und kann sie ihm vertrauen? Und was ist mit Bradley, ihrer perfekten Liebe?

Eigene Meinung:
Der Hauptbestandteil dieser Geschichte sind 10 Filmszenen, die Shane mit Kensington nachspielen möchte. Diese Szenen verwandeln das Buch in eine Geschichte mit jeder Menge Kitsch und Romantik. Zum Teil war es mir schon zu viel Kitsch und ich konnte nur die Augen verdrehen.
Der Schreibstil ist sehr flüssig und locker und man kommt sehr schnell durch die Kapitel. Die Filmszenen und Zitate haben meinem Lesefluss jedoch immer wieder gestört. Da mir die meisten davon sowie einige der erwähnten Schauspieler nicht bekannt waren, tappte ich bei diesen oft im Dunkeln und es wollte sich partout kein Bild in meinem Kopf zusammensetzen. An manchen Stellen hab ich diese Filmpassagen dann auch übersprungen, da sie mich zu sehr verwirrten. Das fand ich sehr schade, da mir der restliche Schreibstil sehr gut gefallen hat.

Kensington hat sich selbst nach dem College immer mehr aus den Augen verloren. Sie hat sich in allen Bereichen wie Job und Beziehung an die Erwartungen ihrer Familie angepasst und dadurch ihre wahren Wünsche und Fähigkeiten außer Acht gelassen. Erst durch Shane ist sie aufgewacht und sie hat festgestellt, dass sie schon zu lange ihr Leben nach den Meinungen der Anderen richtet. Ich fand es sehr spannend Kensington auf ihrem Weg zu ihrem wahren Ich zu begleiten. Obwohl sie mich mit ihren etwas zu kitschigen Filmmomenten zeitweilig sehr genervt hat, ist sie eine starke und mutige Frau, die einiges auf sich nimmt um sich ihre Wünsche zu erfüllen.

Shane war für mich etwas unergründlich. Ich konnte während dem ganzen Buch nicht herausfinden, warum er plötzlich nach sieben Jahren, wieder Kontakt zu Kensington aufgenommen hat und sie unbedingt zurückhaben wollte. Sieben Jahre sind doch eine große Zeitspanne, wo sich Menschen sehr verändern. Er konnte im Vorhinein nicht ahnen, ob die beiden sich nicht schon zu sehr auseinandergelebt haben und noch immer zusammen passen würden. Dennoch hat er alles Mögliche in die Wege geleitet um Kensington von Bradley zu entfernen und um sich ihr anzunähern.

Kensingtons Familie ist mir von Anfang an sehr unsympathisch. Sie setzen sie sehr unter Druck, haben hohe Erwartungen in Sachen Job und Beziehung an sie und haben kein Verständnis für ihre Gefühle. Bis zum Ende kann ich besonders ihre Mutter überhaupt nicht leiden. Ihre Schwägerin Ren hat sich hingegen positiv entwickelt und mich sehr überrascht.

Fazit:
Eine filmreife Liebesgeschichte, die das Herz jedes Romantikers höher schlagen lässt. Das perfekte Buch für jene, die es gerne kitschig haben und sich nach der perfekten Filmliebe sehnen. Eine tolle Romantiklektüre die ich jedem romantischen Kitschliebhaber empfehlen kann.

Danke an Lovelybooks und dem MIRA Taschenbuch für die wundervolle Leserunde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s